Pflegetipps

Vor dem Termin:
Bitte cremen Sie die Hände am Tag der Modellage nicht ein und benutzen Sie 24St.vor dem Termin kein Nagelöl. Vermeiden Sie auch überflüssigen Gebrauch von Wasser, da dies zur Einschränkung der Haltbarkeit führen kann, z.B. Baden vor dem Termin.

Privat:
Richtige Anfangslänge wählen. Passend zu Arbeit und Hand.

Bei der Arbeit mit aggressiven chemischen Mitteln z.B. scharfe Haushaltreiniger sollten Handschuhe getragen werden, ebenso bei der Gartenarbeit!

Zur Entfernung vom Nagellack auf dem Kunstnagel benutzen Sie Acetonfreien Nagellackentferner.

Bitte schneiden und knipsen Sie niemals Ihre Kunstnägel, dadurch splittern und brechen sie und können durch die entstehende Spannung sogar den Naturnagel verletzen.

Feilen Sie nur mit einer speziellen Feile für Kunstnägel.

Benutzen Sie Ihre Nägel nie als Werkzeug! Ein Kunstnagel ist wesentlich stärker als ein Naturnagel, aber nicht unzerstörbar. Ein Kunstnagel muss bei einer gewissen Belastungsgrenze abbrechen, um den Naturnagel nicht zu gefährden.

Knibbeln Sie nie an abgesprungenem oder gelösten Material ( Lifting), dadurch machen Sie kleine Schäden nur größer!

Um ein optimales Aussehen der Nägel zu garantieren, wird empfohlen je nach Nagelwachstum im Abstand von 3-4 Wochen die künstlichen Nägel auffüllen zu lassen um die Haltbarkeit zu erhalten. Ein weit herausgewachsener Nagel verliert seine Stabilität, das Gel verliert seine Haftung und die Verletzungsgefahr steigt.

Säubern Sie die Nagelunterseite mit einer weichen Nagelbürste und verwenden Sie öfters mal eine Hand- und Nagelpflege!